Andy Wolf

Es schwirren weitaus mehr Definitionen von Stil im Raum herum als stylische Produkte. Also haben wir uns bei Andy Wolf entschlossen zu den Wurzeln unseres Gewerbes zurückzukehren – die Liebe zum Produkt und klassische Handwerkskunst. Anstatt überforderte Fashionistas mit bedeutungsvollem Image zu reizen, produzieren wir Brillen, die sich den Menschen, die sie tragen anpassen. Mit einem Exportanteil von 90% in alle Erdteile bleibt Andy Wolf ein Hersteller luxuriöser, handgemachter Accessoires, das Fließband findet woanders statt.

andy-wolf

Andy Wolf

MYKITA

Die stetige Suche nach Innovation, der visionäre Umgang mit Materialien und eine langjährige Erfahrung im Brillendesign zeichnen die Kollektionen von MYKITA aus. Maßgeblich für den Erfolg der 2003 gegründeten Brillenmanufaktur ist die ganzheitlich gelebte Unternehmensphilosophie, die Expertise aus allen Bereichen unter einem Dach vereint: dem MYKITA HAUS. Ein autarkes Netzwerk von Partnern umspannt diesen Ort und ermöglicht interdisziplinäre Forschung und den Transfer von Technologien. Im Brillenquartier erhalten Sie die Serien MYKITA MYLON, MYKITA STUDIO sowie die in Kooperation entstandenen Brillen von MYKITA + MAISON MARGIELA.

mykita

MYKITA

DITA

Wie Uhrmachermeister, die ihr zeitloses Handwerk betreiben, bietet DITA Erholung von einer computerisierten Welt, in der Schönheit, Eleganz und Handwerkskunst immer mehr als antiquierte Konzepte gelten. DITA ist ausgefallen und dennoch elegant, mit der Ästhetik, die östliche und westliche Elemente vereint und Design-Einflüsse, die von Hollywoods glamouröser Goldenen Ära bis zur mechanisierten Schönheit der Industriellen Revolution reichen. Ihre Fähigkeit, das Erscheinungsbild des Trägers zu verändern und zu verbessern hat der Marke unter den einflussreichsten Berühmtheiten, Stylisten und Trendsettern der Welt Kultstatus beschert.

Wenn Sie nach Ihren eigenen Regeln leben und sich nur mit dem Besten zufriedengeben wollen, sind sie bei uns genau richtig.

dita

DITA

Linda Farrow

Gegründet im Jahr 1970 erfreuten die Luxus-Brillen von Linda Farrow schnell Londoner Trendsetter und internationale Jetsetter.

Linda Farrow, ursprüngliche Mode-Designerin, war eine der ersten Designer die Sonnenbrillen als Mode betrachtet hat und die Ihre Kreationen immer topaktuell am Puls der Zeit designte. Viele der damals entstanden Formen und Stile erfreuen sich auch in der heutigen Modewelt noch an großer Beliebtheit.

Farrow’s unerbittliches Streben nach Luxus, Innovation und hochmodernen Design charakterisiert die Marke seit über 40 Jahren.

Um der langen Tradition der Innovationen auch heute noch gerecht zu werden, werden Kooperationen mit den aufregendsten Designern der Zeit geschlossen. Dadurch gelingt es neue Perspektiven mit den traditionellen Werten der Exklusivität und Perfektion von Linda Farrow zu vereinen.

linda-farrow

Linda Farrow

Kuboraum

Kuboraum sind Masken, die nach dem Gesicht derer, die sie tragen, gestaltet sind. Masken, die Persönlichkeit hervorheben und Charakter betonen. Die Maske ist ein Synonym für Vernarrung und Spiel. Die Masken von Kuboraum sind ein Synonym für Hervorhebung, Schutz und Zuflucht. Die Werke von Kuboraum sind wie kubische Räume, in denen wir Zuflucht suchen, in denen wir in unserer Vertraulichkeit frei leben können und in denen wir alle unsere Identitäten ausleben und die Welt durch zwei Gläser betrachten.

kuboraum

Kuboraum

Ørgreen

Die Brillenkollektionen von Ørgreen bestechen durch innovative, gewagte und künstlerisch angehauchte Designs. Im Mittelpunkt stehen hochwertige Materialien wie reines Titan und Beta-Titan, aus denen leichte, flexible und unglaublich bequeme Brillen entstehen. Ørgreen bietet eine breite Auswahl von smarten, ultra-coolen Brillenmodellen, die in Dänemark entworfen und in Japan von Experten handgefertigt werden.

orgreen

Ørgreen

Thierry Lasry

Die typische Trägerin einer THIERRY LASRY führt einen aktiven Lebensstil, ist modern und modebewusst, unabhängig und von Natur aus neugierig.

Sie liebt das Reisen und scheut kein Risiko – eine echte Macherin, keine Mitläuferin. Sie ist sinnlich, selbstbewusst und liebt ihre Freiheit. Sie ist offen, sexy und stark – aber auch sehr sensibel. Ebenso anspruchsvoll wie spontan, ist sie eine moderne und modische Frau – eben eine Frau von Welt.

thierry-lasry

Thierry Lasry

Kyme

Kyme entstand aus dem griechischen Wort für Welle und spielt mit der Idee von Kraft und Bewegung. Dank der Qualität italienischem Handwerkes entwickelte sich das 2013 in Altamura (Apulien) gegründete Unternehmen schnell zum Spezialisten für die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Brillen.
Ständig auf der Suche nach neuen Modellen und Designs verfolgt Kyme seine zentrale Mission – die zeitgenössische Neuinterpretation der klassischen Sonnenbrille. Alle, zum Teil in Kooperation mit bekannten Modeunternehmen, entworfenen Brillen werden zur Gänze in Italien produziert.

kyme

Kyme

Vuarnet

Mit dem Vermächtnis hochwertiger Materialien und unvergleichlicher Handwerkskunst, setzt Vuarnet weiterhin den Standard für hervorragende Brillen fort. Neben seinem außergewöhnlichen Augenschutz zeichnet Vuarnet durch seinen einzigartigen Stil aus.

Klassische Französische Eleganz in Verbindung mit modernen Impulsen machen die Sonnenbrillen zu Statements.

Egal ob auf der Piste, im Wasser oder auf der Straße getragen lässt der Stil, die Qualität der Gläser und das hochwertige Material Vuarnet eine unverkennbare Aussage treffen.

vuarnet

Vuarnet

Einstoffen

Einstoffen setzt auf Mutter Natur. Hier treffen elegante Formen auf wunderschöne Farben, Muster und ein einzigartig natürliches Trage-Gefühl. Unsere bewährte, handgemachte Schichtholz-Bauweise, bei der wir ausschliesslich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwenden, verleiht der Brille Stabilität, deutsche OBE-Federscharniere und Bügelenden aus italienischem Acetat machen sie anpassungsfähig und flexibel. Unsere Elfen sind märchenhaft filigran, herrlich leicht und selbstverständlich ist jede Brille ein Unikat mit individueller Maserung. Jede einzelne unserer Elfen ist ein Unikat, das haben sie mit ihren Trägern gemeinsam.

einstoffen

Einstoffen

Feb31st

Die Brillen von FEB31st sind für alle gedacht, die sich für das Wesen der Dinge interessieren, die es verstehen, einen intensiven und persönlichen Blick auf die Realität zu werfen und ihre Augen an der Schönheit der Dinge um sie herum weiden möchten. Eine Philosophie, die Kraft und Intuition aus den eigenen Wurzeln, aus der eigenen Vergangenheit und aus dem Respekt gegenüber den Menschen und den Ressourcen unseres Planeten schöpft, um in eine Zukunft zu blicken, die den eigenen Träumen und Werten immer ähnlicher wird.

Aus diesem Grund hat FEB31st das Material Holz – wertvoll und symbolisch, sinnlich und geschichtsträchtig, elegant und natürlich, antik und modern – zum Protagonisten seiner Utopie auserkoren: Es drückt in innovativen Brillen, die viel Farbe zeigen, eine aktuelle Sensibilität auf der Suche nach Einzigartigkeit in der Schlichtheit aus und bringt Vergangenheit und Zukunft in einer Synthese aus Leichtheit, Wesentlichkeit und Nachhaltigkeit zusammen.

Nun kann jeder Tag der 31. Februar sein: das imaginäre und utopische Datum, das wir erstreben, um in die energiebringende Dimension der Träume einzutreten, um die Wirklichkeit mit anderen Augen und die Welt aus einem neuen, bewussten und sehnsüchtigen Blickwinkel

feb31st

Feb31st

Anna-Karin Karlsson

Aus einem Wirbel aus Musik, Kunst und Schauspiel entstanden Anna-Karins besondere Vision und ihr Stil. Basierend auf ihrer tiefgreifenden Bewunderung der traditionellen Fertigkeiten der Schaffung maßgefertigter Brillenmode und ihren uneingeschränkten Gaben im Bereich Vorstellungskraft und Kunst. Eine Vision akribischer Handwerkskunst und göttlicher Komposition, die in jedem Brillenmoden-Design aus dem House of KARLSSON umgesetzt wird.

anna-karin-karlsson

Anna-Karin Karlsson